Datenschutzbestimmungen

Stand: 09.05.2020

Die nachfolgenden Datenschutzbestimmungen gelten für das Online-Angebot unter www.wemalo.com. In diesem Zusammenhang erfassen wir personenbezogene Daten, sofern Sie uns auf unserer  Webseite  besuchen
sofern Sie unser Kundenportal nutzen. Wenn Sie das gesamte Dokument im Zusammenhang lesen bzw. ausdrucken möchten, klicken Sie bitte hier.

Datenschutzhinweise im Zusammenhang mit dem Besuch unserer Webseite
Verantwortliche Stelle
Verantwortliche Stelle ist 4e software solution GmbH, Högerdamm 41, 20097 Hamburg,
Telefon: 040 / 30 38 32 5-50, E-Mail: info[at]wemalo.com. nachfolgend „wemalo“ oder „wir“ bzw. „uns“.

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Allgemeines

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen (z. B. Name, Anschrift, Telefonnummer, Geburtsdatum oder E-Mail-Adresse).

Grundsätzlich können Sie unser Online-Angebot ohne Angabe personenbezogener Daten nutzen. Die Nutzung bestimmter Services kann allerdings die Angabe personenbezogener Daten erfordern, z. B. eine Registrierung oder die Teilnahme an einem Gewinnspiel. Pflichtangaben sind regelmäßig mit einem * gekennzeichnet.

Verarbeitungszwecke

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu nachfolgenden Zwecken:

  • Bereitstellung dieses Online-Angebots. (Rechtsgrundlage: Vertragserfüllung)
  • Bearbeitung der Kontaktanfragen (Rechtsgrundlage: Vertragserfüllung)
  • Für die Funktionsfähigkeit und zur Optimierung der Webseite (Rechtsgrundlage ist das berechtigte Interesse von uns, die Qualität der Webseite ständig zu verbessern und die einfache Handhabung zu gewährleisten)
  • Analyse der Webseite zur Ermittlung von Nutzungsverhalten und ggfs. Ausspielung von interessengerechter Werbung (Rechtsgrundlage ist die Einwilligung.);

 

Weitergabe von Daten an Dritte; Dienstleister

Weitergabe von Daten an Dritte

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns grundsätzlich nur dann an Dritte gegeben, soweit dies zur Vertragserfüllung erforderlich ist, wir oder der Dritte ein berechtigtes Interesse an der Weitergabe haben oder Ihre Einwilligung hierfür vorliegt. Sofern Daten an Dritte auf Basis eines berechtigten Interesses übermittelt werden, wird dies in diesen Datenschutzbestimmungen erläutert.

Darüber hinaus können Daten an Dritte übermittelt werden, soweit wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder durch vollstreckbare behördliche oder gerichtliche Anordnung hierzu verpflichtet sein sollten.

Dienstleister

Wir behalten uns vor, bei der Erhebung bzw. Verarbeitung von Daten Dienstleister einzusetzen. Dienstleister erhalten von uns nur die personenbezogenen Daten, die sie für ihre konkrete Tätigkeit benötigen. So kann z. B. Ihre E-Mail-Adresse an einen Dienstleister weitergeben werden, damit dieser Ihnen einen bestellten Newsletter ausliefern kann. Dienstleister können auch damit beauftragt werden, Serverkapazitäten zur Verfügung zu stellen. Dienstleister werden in der Regel als sogenannte Auftragsverarbeiter eingebunden, die personenbezogene Daten der Nutzer dieses Online-Angebots nur nach unseren Weisungen verarbeiten dürfen.

Weitergabe von Daten in Nicht-EWR Länder

In den Fällen, in denen personenbezogene Daten an Länder übertragen werden, die nicht das gleiche Schutzniveau wie innerhalb der Europäischen Union bieten und Sie der Übertragung Ihrer Daten in diese Länder nicht durch Ihre Einwilligung ausdrücklich zugestimmt haben, stellen wir sicher, dass bestimmte vertragliche Verpflichtungen gemäß dem geltenden Datenschutzrecht (einschließlich der Ausführung der von der Europäischen Kommission genehmigten Standardvertragsklauseln der Europäischen Union) mit jedem Dienstanbieter vereinbart werden, sofern wir uns nicht auf andere rechtliche Grundlagen für die Übermittlung personenbezogener Daten berufen kann.

Dauer der Speicherung; Aufbewahrungsfristen

Wir speichern Ihre Daten solange, wie dies zur Erbringung unseres Online-Angebots und der damit verbundenen Services erforderlich ist bzw. wir ein berechtigtes Interesse an der weiteren Speicherung haben. In allen anderen Fällen löschen wir Ihre personenbezogenen Daten mit Ausnahme solcher Daten, die wir zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher (z. B. steuer- oder handelsrechtlicher) Aufbewahrungsfristen weiter vorhalten müssen (z. B. Rechnungen). Dabei können vertragliche Aufbewahrungsfristen auch aus Verträgen mit Dritten herrühren (z. B. Inhabern von Urheber- und Leistungsschutzrechten).

Daten, die einer Aufbewahrungsfrist unterliegen, sperren wir bis zum Ablauf der Frist.

Log-Dateien

Bei jeder Nutzung des Internet werden von Ihrem Internet-Browser automatisch bestimmte Informationen übermittelt und von uns in sogenannten Log-Dateien gespeichert.

Die Log-Dateien werden von uns ausschließlich zur Ermittlung von Störungen und Sicherheitsgründen (z. B. zur Aufklärung von Angriffsversuchen) für 7 bis 10 Tage gespeichert und danach gelöscht. Log-Dateien, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind von der Löschung ausgenommen bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls und können im Einzelfall an Ermittlungsbehörden weitergegeben werden.

In den Log-Dateien werden insbesondere folgende Informationen gespeichert:

  • IP-Adresse (Internetprotokoll-Adresse) des Endgeräts, von dem aus auf das Online-Angebot zugriffen wird;
  • Internetadresse der Website, von der aus das Online-Angebot aufgerufen wurde (sog. Herkunfts- oder Referrer-URL);
  • Name des Service-Providers, über den der Zugriff auf das Online-Angebot erfolgt;
  • Name der abgerufenen Dateien bzw. Informationen;
  • Datum und Uhrzeit sowie Dauer des Abrufs;
  • übertragene Datenmenge;
  • Betriebssystem und Informationen zum verwendeten Internet-Browser einschließlich installierter Add-Ons (z. B. für den Flash Player);
  • http-Status-Code (z. B. „Anfrage erfolgreich“ oder „angeforderte Datei nicht gefunden“).

Cookies und andere Trackingtechnologien

Neben der oben aufgeführten Verarbeitung personenbezogener Daten werden Cookies und andere Trackingtechnologien während oder auch nach Ihrem Besuch bei wemalo.com auf Ihrem Endgerät gespeichert. Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch einer Internetseite verschickt und im Browser des Nutzers gespeichert werden. Wird die entsprechende Internetseite erneut aufgerufen, sendet der Browser des Nutzers den Inhalt der Cookies zurück und ermöglicht so eine Wiedererkennung des Nutzers. Auch Technologien von Drittparteien wie Skripte, Pixel und Tags, die www.wemalo.com zu Werbezwecken auf www.wemalo.com einbindet, setzen Cookies auf Ihrem Endgerät. Bestimmte Cookies werden nach Beendigung der Browser-Sitzung automatisch gelöscht (sogenannte Session Cookies), andere werden für eine vorgegebene Zeit bzw. dauerhaft im Browser des Nutzers gespeichert und löschen sich danach selbständig (sogenannte temporäre oder permanente Cookies).

 

Welche Cookies verwenden wir im Generellen?
Abhängig von Funktion und Zweck werden Cookies von wemalo.com in verschiedene Kategorien eingeteilt.

„Essentielle“ Cookies
Bestimmte Cookies sind erforderlich, damit wir unser Online-Angebot sicher und
nutzerfreundlich bereitstellen können. In diese Kategorie fallen z. B.

  • Cookies, die der Identifizierung bzw. Authentifizierung unserer Nutzer dienen,
  • Cookies zur Sicherstellung der Sicherheit der informationstechnischen Systeme,
  • Cookies zur Missbrauchsbekämpfung,
  • Cookies, die bestimmte Nutzereingaben temporär speichern

Diese Cookies ermöglichen es Ihnen, sich auf unserer Webseite sicher zu bewegen und die Funktionen wie gewünscht zu nutzen. Ohne diese Cookies könnten wesentliche Dienste von wemalo.com nicht bereitgestellt werden. Wir setzen diese Cookies nur dann ein, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Sie werden in der Regel nach dem Schließen Ihres Browsers gelöscht. Außerdem werden diese Cookies verwendet, um bei Zugriff mit einem mobilen Gerät die optimierte Webseite-Darstellung abzurufen, damit Ihr Datenvolumen nicht unnötig verbraucht wird. Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse und der Nutzer unserer Webseite, dass wemalo.com sicher und einfach handhabbar genutzt werden kann und die Qualität unserer Webseite und der Inhalte ständig verbessert wird. Für die Verwendung von „Essentiellen“ Cookies ist keine Zustimmung erforderlich. Sie können nicht deaktiviert werden. Einen Überblick und nähere Informationen über die von uns verwendeten „Essentiellen“ Cookies finden Sie hier.

 

„Statistik“ Cookies
„Statisitk“ Cookies ermöglichen es uns, das Nutzungsverhalten (z. B. geklickte Werbebanner, besuchte Unterseiten, gestellte Suchanfragen) unserer Nutzer aufzuzeichnen. Hierbei erheben wir Informationen darüber, wie die Nutzer mit unserer Webseite interagieren. So erkennen wir, welche Seiten besucht worden sind und können uns ein vollständiges Bild über die Nutzer-Aktivitäten auf unserer Webseite machen. In diese Kategorie fallen z. B.

  • Cookies, um personalisierte Inhalts-Profile zu erstellen,
  • Cookies, um personalisierte Inhalte auszuwählen,
  • Cookies, um Inhalts-Leistungen zu messen.

Der Zweck beim Einsatz von „Statistik“ Cookies ist, die Leistung der Webseite zu verbessern und wemalo.com auf die Bedürfnisse der Nutzer abzustimmen, um www.wemalo.com nutzerfreundlicher zu gestalten. Auch benötigen wir statistische Informationen über die Nutzung unseres Online-Angebots und nehmen daher Reichweitenmessungen vor, die wir in statistischer Form auswerten und somit marktweit vergleichbare Werte erhalten. Mithilfe von Cookies oder durch Auswertung der Log-Dateien erstellen wir in diesem Zusammenhang Nutzungsprofile. Hierbei verwenden wir in der Regel die IP-Adressen der Nutzer entweder überhaupt nicht oder kürzen diese sofort nach der Erhebung. Auch können durch „Statistik“ Cookies nützliche Funktionen sichergestellt werden. Der Einsatz solcher Cookies erfolgt erst, wenn die entsprechende Funktion aktiviert oder von Ihnen angefordert wurde. Da wir Ihnen eine Webseite bieten möchten, die auf optimale Benutzerfreundlichkeit ausgelegt ist, werden „Statistik Cookies“ in der Regel aktiviert, sobald Sie unsere Webseite besuchen. Sie können diese Cookies jedoch jederzeit deaktivieren – entweder über die vorgesehenen  Schaltflächen  oder über die Einstellungen in Ihrem Browser. Daten, die mit Hilfe von „Statistik“ Cookies gesammelt werden, können nicht dazu verwendet werden, Sie persönlich zu identifizieren oder Ihre Aktivitäten auf anderen Webseiten zu verfolgen. Rechtsgrundlage für die Verwendung von „Statistik“ Cookies ist zum einen das berechtigte Interesse von wemalo.com, Erkenntnisse über den Marktwert der Webseite in direktem Vergleich mit Webseiten Dritter zu erlangen. Das berechtigte Interesse ergibt sich ferner aus der wirtschaftlichen Verwertbarkeit der sich aus der Reichweitenmessung ergebenden Erkenntnisse. Zum anderen ist Rechtsgrundlage Ihre Einwilligung. Dieses gilt beispielsweise für die Bildung von Nutzerkategorien, die Grundlage für eine interessengerechte Ausrichtung von Werbemitteln bzw. Werbemaßnahmen sind. Einen Überblick und nähere Informationen über die von uns verwendeten „Statistik“ Cookies finden Sie hier. Bei Tools, die mit Opt-Out-Cookies arbeiten, ist zu beachten, dass die Opt-Out-Funktion geräte- bzw. browserbezogen ist und grundsätzlich nur für das gerade verwendete Endgerät bzw. den verwendeten Browser gilt. Wenn Sie mehrere Endgeräte bzw. Browser nutzen, müssen Sie das Opt-Out auf jedem einzelnen Endgerät und in jedem verwendeten Browser setzen.

 

„Externe Medien“ Cookies
Wir verwenden Cookies auch zu werblichen Zwecken Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit „Cookies“

  • Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung
    (DSGVO) als Rechtsgrundlage.
  • Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung des Vertragsverhältnisses mit www.wemalo.com erforderlich sind, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.
  • Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses von www.wemalo.com oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Sofern Rechtsgrundlage Ihre Einwilligung ist, sind Sie berechtigt, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Ist Rechtsgrundlage das berechtigte Interesse, so sind Sie ebenfalls grundsätzlich berechtigt, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen. Es gilt insofern Art. 21 DSGVO.

 

Wie können Sie die Verwendung von Cookies verwalten, verhindern bzw. Cookies löschen?
www.wemalo.com bietet Ihnen im Rahmen eines Consent Managements („Cookie Banner“) die Möglichkeit, nach Ihren Vorgaben über das Setzen von Cookies zu entscheiden. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, die dort getroffene Entscheidung zu ändern und beispielsweise etwaig erteilte Zustimmungen nachträglich zu widerrufen. Dafür können Sie  hier  die Einstellungsmöglichkeiten abrufen. Für das Consent Management nutzen wir Borlabs Coockie. Borlabs Coockie sammelt Logfile-Daten und Einwilligungsdaten mittels JavaScript. Dieses JavaScript ermöglicht es uns, den Nutzer über seine Einwilligung zu bestimmten Cookies und anderen Technologien auf unserer Webseite zu informieren und diese einzuholen, zu verwalten und zu dokumentieren. Sie können die Ausführung von JavaScript jederzeit durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser dauerhaft unterbinden, was auch Usercentrics daran hindern würde, das JavaScript auszuführen. Weitere Informationen über die Datenschutzpraktiken von Borlabs Coockie finden Sie unter https://de.borlabs.io/datenschutz/ Sie können die Cookie-Einstellungen auf unserer Webseite über die oben genannten Funktionen, aber auch durch die Änderung Ihrer Browsereinstellungen verwalten (aktivieren/deaktivieren und löschen). Über die meisten Browser können Sie Ihre Cookies verwalten, indem Sie entweder alle Cookies akzeptieren oder ablehnen oder nur bestimmten Arten von Cookies zustimmen. Die Vorgehensweise zum Verwalten und Löschen von Cookies finden Sie in unter der  Hilfefunktion  Ihres Browsers. Ändern Sie Ihre Cookie-Einstellungen, werden bestimmte Cookies blockiert. Gegebenenfalls sind Sie dann nicht in der Lage, einige Funktionen unserer Webseite voll auszuschöpfen. Auch können wir eventuell einige Inhalte nicht bereitstellen, die Sie zuvor gesehen oder verwendet haben.

 

Cookies und Tracking-Mechanismen im Speziellen
Hier finden Sie einen kompletten Überblick über alle Cookies und Tracking-Mechanismen, die auf unserer Webseite verwendet werden. Wir haben Ihnen neben
der Bezeichnung der einzelnen Cookies und anderen Tracking-Mechanismen auch noch den Verwendungszweck und wichtige Hinweise an dieser Stelle aufgeführt.
Weitere Informationen und Hilfestellungen im Zusammenhang mit Webtrackingmechanismen erfahren Sie auf  www.YourOnlineChoices.com .

Google Analytics
Insbesondere lassen wir Ihre Nutzerdaten auch mittels Google Analytics verarbeiten. Google Analytics wird von Google LLC. betrieben, wodurch es auch zu der Übermittlung von Daten in die USA kommen kann. Die hierbei vorgenommene Datenverarbeitung erfolgt im Wesentlichen durch Google. Google verarbeitet Ihre Daten nicht anonym. Auch wissen wir nicht, welche Daten Google zu welchem Zweck verarbeitet. Google wird Ihre Daten ggfs. zu beliebigen eigenen Zwecken wie zur Profilbildung nutzen sowie mit anderen Daten wie eventueller Google Accounts verknüpfen. Neben Google können auch staatliche Behörden Zugriff auf diese Daten nehmen.Wir nutzen Google Analytics mit der von Google angebotenen Zusatzfunktion zur Anonymisierung von IP-Adressen: Hierbei wird die IP-Adresse von Google in der Regel bereits innerhalb der EU und nur in Ausnahmefällen erst in den USA gekürzt und in gekürzter Form gespeichert. Sie können der Erhebung bzw. Auswertung Ihrer Daten durch dieses Tool widersprechen, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser Plugin herunterladen und installieren:  http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Rechte der Nutzer

Betroffenenrechte

Sie haben ein Recht auf Auskunft sowie – unter bestimmten Voraussetzungen – auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung bzw. Widerspruch gegen die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten sowie  auf Datenübertragbarkeit.

Sie können außerdem jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu werblichen Zwecken einlegen („Werbewiderspruch„). Bitte berücksichtigen Sie, dass es aus organisatorischen Gründen zu einer Überschneidung zwischen Ihrem Widerruf und der Nutzung Ihrer Daten im Rahmen einer bereits laufenden Kampagne kommen kann.

Sofern Sie uns eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf bleibt hiervon unberührt.

Bitte nutzen Sie zur Geltendmachung Ihrer Rechte die Angaben unter Kontakt. Bitte stellen Sie dabei sicher, dass uns eine eindeutige Identifizierung Ihrer Person möglich ist.

 

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei einer Datenschutzbehörde einzureichen. Sie können sich dazu an die Datenschutzbehörde wenden, die für Ihren Wohnort bzw. Ihr Bundesland zuständig ist oder an die für uns zuständige Datenschutzbehörde. Dies ist:

Der Hamburgische  Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit

Ludwig-Erhard-Straße 22

20459 Hamburg

Kontakt

Für Auskünfte und Anregungen zum Thema Datenschutz stehen wir bzw. unser Datenschutzbeauftragter Ihnen unter der E-Mail datenschutz@4elements-gruppe.de  gerne zur Verfügung.

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten möchten, erreichen Sie uns im Übrigen wie folgt:4e software solution GmbH, Högerdamm 41, 20097 Hamburg, Telefon: 040 / 30 38 32 5-50, E-Mail: info[at]wemalo.com.

Unsere Datenschutzbeauftragte ist Fr. Dr. Stefanie Wegener. Sie ist wie folgt zu erreichen: swegener@ra-wegener.de

 

Anhang: Technikhinweise

Internet Explorer: Anleitung unter http://windows.microsoft.com/de-de/internet-explorer/delete-manage-cookies#ie=ie-11-win-7

Mozilla Firefox: Anleitung unter  https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen

Google Chrome: Anleitung unter https://support.google.com/chrome/answer/95647

Safari: Anleitung unter http://help.apple.com/safari/mac/8.0/#/sfri11471